Humboldt-Universität zu Berlin - Digitales Lehren und Lernen

Themenwoche zur hybriden Lehre

Vom 24.06.2024 bis zum 28.06.2024 widmet sich die HU der hybriden Lehre. In der Themenwoche erwartet die Teilnehmenden ein buntes Programm aus Diskussionsveranstaltungen, Praxisbeispielen, Workshops und Ausprobiermöglichkeiten.

 

6.png
Willkommen zur Themenwoche zur hybriden Lehre! 

!Achtung: die Themenwoche wurde auf Juni verschoben!

Vom 24. bis zum 28. Juni 2024 laden wir Sie herzlich ein, an unserer Themenwoche teilzunehmen, die sich ganz der hybriden Lehre widmet.


Wir wollen der Frage nachgehen, welchen Beitrag hybride Lehr- und Lernformate zur Verbesserung der Lehre leisten können. In der Woche rund um den Tag der Lehre 2024 stellen Lehrende und Studierende der Humboldt-Universität, das Berliner Netzwerk Hybride Lehre und das bologna.lab verschiedene Ansätze und Angebote zur hybriden Lehre vor.

 

Programmhighlights

 

Humboldt diskutiert: „Welchen Beitrag kann hybride Lehre zur Verbesserung unserer Lehre leisten?“.

Insbesondere wollen wir uns mit der Frage beschäftigen, welche Beiträge hybrides Lehren und Lernen zur Flexibilisierung des Studienangebots, zur Inklusion und dem Abbau von Barrieren und zur Internationalisierung der Lehre bieten. Der Vizepräsident für Lehre und Studium Prof. Dr. Niels Pinkwart diskutiert mit Lehrenden und Studierenden.

 

Praxisbeispiele:

Über den Verlauf der Woche stellen Lehrende und Studierende aus verschiedenen Perspektiven ihre Ansätze und praktischen Erfahrungen mit hybrider Lehre zur Diskussion.

 

Informations- und Weiterbildungsangebote:

Das Berliner Netzwerk Hybride Lehre stellt seine Angeboten vor. Wir widmen uns an zwei verschiedenen Standorten (UdK und bologna.lab der HU) didaktischen und technischen Fragen der hybriden Lehre: Sie erhalten Einblicke in den technischen Aufbau und die nötigen Werkzeuge und Einblicke in die erfolgreiche didaktische Umsetzung hybrider Settings.

Zum Abschluss bieten wir im bologna.lab für Interessierte einen Workshop zu „Austausch und Zusammenarbeit“ in hybriden Lehrformaten an. Wir werden Formate und didaktische Methoden zum Thema nicht nur besprechen sondern auch direkt einsetzen und wollen über die verschiedenen Perspektiven ins Gespräch kommen. 

 

Das weitere Programm ist noch in Erstellung. In Kürze finden Sie hier alle Veranstaltungen der hybriden Themenwoche.

Wir freuen uns auf eine Woche voller Inspiration, Austausch und Innovation in der Lehre und sehen uns vom 24. bis 28.06. 2024 zur Themenwoche!