Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼
Startseite der Einrichtung
Abb.: Matthias Tietze

Task Force Digitale Lehre

HDL3 - Moodle

moodle_logo_small.pngHDL3-Logo_blau_rgb.png

Moodle – wichtigste Fakten

  • Zentrales Lernmanagementsystem (LMS) der HU
  • Kursmanagement für Lehrende
  • Verteiler zu anderen Angeboten der digitalen Lehre
  • Digitale Prüfungen
  • Flexibel steuerbare Zugangsbedingungen

moodle-screenshot.png

HU-Moodle ist die virtuelle Lernplattform der HU und der Ausgangspunkt für digitale Lehrveranstaltungen. Sie dient Dozierenden als zentraler Ausgangspunkt für ihre digitalen Lehrangebote: Synchrone Lehrveranstaltungen per Webinar, digitale Unterrichtsmaterialien in Form von Audio, Video oder Text sowie digitale Prüfungen können direkt aus HU-Moodle heraus angeboten werden. Studierende können Gruppenarbeiten in virtuellen Projekträumen organisieren und ihre Arbeiten direkt digital einreichen.

Darüber hinaus kann HU-Moodle flexibel zur Unterstützung von Lehrveranstaltungen, Projekten, Arbeitsgruppen oder Gremien eingesetzt werden – überall, wo webgestützte Kommunikation in offenen oder geschlossenen Räumen die Arbeit erleichtert.

Anwendungsszenarien

  • Digitale Lernplattform der Humboldt-Universität für Kurse und Prüfungen
  • Verknüpfung mit digitalen Lehrveranstaltungen
  • Ablageort für multimediale und interaktive Lehrmaterialien
  • Digitale Prüfungen
  • Zentraler Ausgangspunkt für weitere Angebote der Digitalen Lehre:
  • Webkonferenzen
  • Kommunikations- und Kollaborationsplattform für Lehrveranstaltungen, Projekte, Arbeitsgruppen oder Gremien

Einschränkungen

  • HU-Account (für HU-Angehörige) oder Selbstregistrierung mit E-Mail-Adresse (für Externe)

Weitere Informationen

Website des Dienstes

https://moodle.hu-berlin.de/

Support

moodle-support@cms.hu-berlin.de